Planetenwanderweg in Drebach

Schon seit meiner Kindheit interessiere ich mich für die Dinge über unseren Köpfen, jenseits unserer irdischen Heimat. Bei aller Fantasie, hilft ein plastischer Eindruck der Entfernungen dabei, die Planeten, Sterne und Galaxien besser einordnen zu können. Eine hervorragende Idee sind hierzu die Planetenwege, die es in vielen Regionen gibt.

Auf Tafeln erfährt man hier die "Technischen Daten" einzelner Objekte und kann, zum Glück nur im verkleinerten Maßstab, die Entfernung zum nächsten Nachbarn erwandern.

Diese Seite gibt einen kleinen Blick auf den Planetenwanderweg im erzgebirgischen Drebach wieder, den ich zusammen mit meiner Frau im Juli 2009 besuchen konnte. Der Ort hat ein eigenes Planetarium und darf sich über viel Grün drumherum freuen, wodurch unser Sonnensystem zu einer ausgedehnten, angenehmen Wanderroute wird.

Im Mittelalter sah man noch die Erde als Mittelpunkt. Doch was wären wir ohne die Sonne mit ihrer Wärme, den Mond mit seiner Bedeutung für die Gezeiten und die alles auf ihre Bahnen haltende Gravitation, die von jeden einzelnen Himmelskörper ausgeht.