Lieber Weltbürger!

Meine erste Seite hatte ich kurzfristig vom Netz genommen, nach dem ich unbeabsichtigt mit einem Rechteinhaber in Konflikt geraten war. Ein historisches Foto war nicht historisch genug, um nicht noch vom Urheberrecht bedacht zu sein.

Nunmehr werde ich mich bei allen Veröffentlichungen ausschließlich auf eigenes Material beschränken. Die Vielfalt des Netzes ist eben doch nur ein Wunschdenken. Selbst ohne dem Streben nach Profit.

Unverändert gelten meine Interessen der Deutschen Wiedervereinigung, ohne die ich meine geliebte Ehefrau nicht kennengelernt hätte. Mit ihr teile ich die Freude an Griechenland, dem Land aus dem so vieles stammt, was Europa ausmacht und dessen Menschen nun unverschuldet an den Folgen von Misswirtschaft zu leiden haben. Spass darf im Leben niemals fehlen. Darum versuche ich auf meiner Seite auch das Positive nicht zu vernachlässigen.



Unverändert bleibt auch mein Motto für diese Seite: Vielfalt und Offenheit!
Nimmt man diese Haltung ernst, dann braucht es die doppelten Anreden nicht, mit denen sich sowohl der Herr als auch die Frau angesprochen fühlen. Schließlich kann alles auf einen kleinen gemeinsamen Nenner heruntergebrochen werden: dem Menschen.

Es gibt so viele Trolle im Netz und auf den Straßen, die offenbar mit ihrer Zeit nichts sinnvolles anzufangen wissen. Wie aber soll Frieden herrschen, wenn er nicht mal im Kleinen gelebt wird? 

Willkommen auf www.zwiebelschale.de!